5.3
Sehr gut
97% würden die WBA weiterempfehlen.
Bewertung von ausbildung-weiterbildung.ch
Lehrgang mit eidg. Fachausweis

Technischer Kaufmann/frau mit eidg. Fachausweis

Der Einstieg ins Management für Personen mit einem technischen oder handwerklichen Hintergrund. Machen Sie gleich anschliessend eine höhere Fachschule für Marketing. Sie steigen mit diesem Fachausweis direkt im zweiten Studienjahr ein und schliessen als Dipl. Marketingmanager/in HF ab.

Grundlegend für den Lehrgangsinhalt sind die jeweiligen Wegleitungen der Verbände. Die Wegleitungen bestimmen die Fächer und deren Inhalt bei unseren Lektionen.

In rund 450 Lektionen werden zu folgenden Fächern Lehrstoff vermittelt:

  • Handlungsfeld 1: Recht und Volkswirtschaft
  • Handlungsfeld 2: Unternehmensführung und Umwelt
  • Handlungsfeld 3: Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Handlungsfeld 4: Finanzielle Führung
  • Handlungsfeld 5: Supply Chain Management
  • Handlungsfeld 6: Marketing und Verkauf
  • Handlungsfeld 7: Services (Kundendienst)
  • Handlungsfeld 8: Personal (-arbeit)
  • Handlungsfeld 9: Finanzbuchhaltung + Rechnungswesen
  • Handlungsfeld 10: Infrastruktur
  • Handlungsfeld 11: Qualität, Normen, Arbeitssicherheit und Ökologie

Wenn Sie entschlossen sind, Ihren Lehrgang zu absolvieren, melden Sie sich so schnell wie möglich an.

Unser Motto bei Klassengrössen lautet: „Klein und fein“ (maximal 15 Teilnehmer pro Kurs). Deshalb werden Anmeldungen nach dem Eingangsdatum berücksichtigt. Es gelten die AGB der WBA.

Für Kurzentschlossene: Anmeldeschluss ist 5 Tage vor Lehrgangsbeginn mit sofortiger Zahlung der Lehrganggelder sofern noch ein Platz frei ist.

Nächste Online-Informationsanlässe

02.09.2021, 18:00, 19:00
28.09.2021, 19:00, 20:00
13.10.2021, 17:00, 18:00
19.11.2021, 15:00, 16:00
08.12.2021, 18:00, 19:00

Technische Kaufleute mit eidg. FA
Wird geladen.
Bitte warten.
...

Anmeldung für den gewählten Online-Anlass

Bitte füllen Sie diese Pflichtangaben aus, um sich zu registrieren. Wir senden Ihnen dann einen Skype-Link auf die angegebene E-Mail-Adresse zu.

Ihre Kontaktangaben werden vertraulich behandelt.
Vielen Dank. Wir haben Ihre Anmeldung erhalten. Sie werden demnächst per E-Mail einen Skype-Link von uns erhalten.
Ihre Anmeldung konnte nicht übermittelt werden. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es später erneut.

Videos

Bitte warten.
Wird geladen.

Zielgruppe

Startdaten

Start Herbst 2021:

  • Ab Montag, 25.10.2021 – 4 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2023 und (mündlich) Oktober 2023
  • Ab Freitag, 29.10.2021 – 4 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2023 und (mündlich) Oktober 2023

Start Frühling 2022:

  • Ab Montag, 18.04.2022 – 3 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2023 und (mündlich) Oktober 2023
  • Ab Freitag, 20.04.2022 – 3 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2023 und (mündlich) Oktober 2023

Start Herbst 2022:

  • Ab Montag, 24.10.2022 – 4 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2024 und (mündlich) Oktober 2024
  • Ab Freitag, 28.10.2022 – 4 Semester – Eidg. Prüfung (schriftlich) August 2024 und (mündlich) Oktober 2024

Lehrgangsdauer

Kurs-Start März jeweils 5 Semester bis zur Eidg. Prüfung
Kurs-Start Oktober jeweils 4 Semester bis zur Eidg. Prüfung

Unterrichtszeiten

A) Variante: Abend/Wochenende

Montag und Mittwoch von 18.15 – 20.45 Uhr und zirka 1 x pro Monat am Samstag von 09.00 – 11.30 Uhr und 12.15 – 14.45 Uhr

B) Variante: Wochenende

Freitag von 17.30 – 20.00 Uhr und zirka 3 x pro Monat am Samstag von 09.00 – 11.30 Uhr und 12.15 – 14.45 Uhr

Voraussetzungen

Vermittlung

Sie erhalten die Lektionen Online oder an unseren Standorten in Klassengrössen von 5 bis maximal 15 Studenten vermittelt. Erfahrene und langjährige Dozenten arbeiten mit den neuesten technischen Hilfsmitteln.

Rechnen Sie mit derselben Anzahl Lernstunden für zu Hause wie die Lektionenanzahl. Dann sind Sie immer gut vorbereitet.

Bei uns müssen Sie keinen Vorkurs besuchen, weil alle unsere Lehrgänge von der Basis starten.

Ausführung

Ausführungsart der Lektionen

Rund 90% der ersten Lektionen werden Online über Skype (gratis herunterladbar) unterrichtet. Sie benötigen einen aktuellen Laptop oder PC (nicht älter wie zwei Jahre).

Am Ende des Kurses, die letzten 10% der Lektionen, wird ein Präsenzunterricht für die Prüfungsvorbereitung angestrebt. Sollte dies aus gesundheitlichen und behördlichen Gegebenheiten nicht möglich sein, so wird der Online-Unterricht beibehalten. So kann die Durchführung des Lehrganges sichergestellt werden.

Im Onlineunterricht werden pro Halbtag/Abend Lektioneneinheiten von 3 x 45 Minuten mit einer Pause von 15 Minuten durchgeführt, total 2 Stunden 30 Minuten. In einer solchen Zeiteinheit kann konzentriert gearbeitet werden, ohne dabei zu stark zu ermüden.

Im Präsenzunterricht wird pro Halbtag/Abend in Lektioneneinheiten von 4 x 45 Minuten mit 15 Minuten Pause gearbeitet.

Ausführungsorte

Während des Online-Unterrichts spielt der Standort keine Rolle.

Es stehen für Präsenzunterricht die Standorte Bern (BE1), Spiez (BE2), Zürich (ZH1), Winterthur (ZH2), Emmen (LU), Muttenz (BL), Gossau/St. Gallen (SG) zur Verfügung.

Beim Präsenzunterricht können bei weniger wie fünf Teilnehmern folgende Standorte zusammengelegt werden:

  • Zürich (ZH1), Winterthur (ZH2) und Gossau/St. Gallen (SG) je nach Teilnehmerschwergewicht (oder Raum Wil).
  • Bern (BE1) und Spiez (BE2) je nach Teilnehmerschwergewicht (oder Raum Thun).
  • Luzern (LU) und Muttenz (BL) je nach Teilnehmerschwergewicht (oder Raum Egerkingen)

Prüfungsdaten

Die eidgenössischen Prüfungsdaten finden an folgenden Daten statt:

  • Schriftliche Prüfungen finden jedes Jahr in der 4. Woche August in Basel statt (offizieller Termin folgt noch).
  • Mündliche Prüfungen finden jedes Jahr in der 1. Woche Oktober in Basel statt (offizieller Termin folgt noch).

Anmeldeschluss für die eidg. Prüfung ist jeweils 1. Woche April.

Prüfungsablauf schriftlich

Prüfungsablauf mündlich

Weiteres

Zulassungsbestimmungen

Zur eidgenössischen Abschlussprüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der eidgenössischen Abschlussprüfung:

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und über mindestens 3 Jahre Berufspraxis im technisch handwerklichen Bereich nach Erwerb des Abschlusses nachweist; oder;

b) ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und über mindestens 5 Jahre Berufspraxis im technisch-handwerklichen Bereich nach Erwerb des Abschlusses nachweist;

Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.41. 3.32.

Kantonale Subventionen

Die WBA ist EDUQUA zertifiziert und beim Bund für Subventionsbeiträge gemeldet. Daher können Sie auf den Lehrgangsgebühren mit einer Rückerstattung von 50% nach Ablegung der eidg. Prüfung rechnen. Das Bestehen der eidg. Prüfung ist nicht ausschlaggebend für die Rückerstattung, sofern die Teilnehmer den Lehrgang selber bezahlt haben.

Anschlussmöglichkeiten

Im Anschluss an die bestandene eidg. Prüfung Technische Kaufleute sind folgende Weiterbildungen möglich:

  • Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom
  • Marketingleiter/in mit eidg. Diplom
  • Diverse Ausbildungsmöglichkeiten HF und FH
Lerngarantie
Eidgenössische Prüfungen können Sie bei der WBA kostenlos wiederholen, wenn Sie unsere Bedingungen erfüllen.
Mehr erfahren

Bereit, beruflich weiterzukommen?

Wenn Sie entschlossen sind, Ihren Lehrgang zu absolvieren, melden Sie sich so schnell wie möglich an. Unser Motto bei Klassengrössen lautet: „Klein und fein“. Deshalb werden Anmeldungen nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.

Noch nicht sicher, ob dies der richtige Lehrgang für Sie ist?